August 2019

Nachrichten Archiv

DANAS: Remis nach starker Leistungssteigerung

EM der Damen in Antwerpen, Vorrunde: Deutschland - England 1:1 (0:1)

 

19.08.2019 - Die deutschen Damen haben im zweiten EM-Gruppenspiel gegen Olympiasieger England 1:1-Unentschieden (0:1) gespielt. In der ersten Hälfte hatten die Engländerinnen mehr vom Spiel, waren etwas aggressiver und griffiger unterwegs, so dass die Pausenführung auch verdient war. Die zweite Hälfte dominierte das DHB-Team jedoch sehr deutlich, hatte insgesamt fünf Ecken und viele Torschüsse – von denen einer an den Innenpfosten ging und einer auf der Linie von einer Verteidigerin geklärt wurde. Letztlich stand „nur“ der Ausgleich durch Hannah Gablac zu Buche. Damit braucht das DHB-Team am Mittwoch um 12.15 Uhr gegen Irland einen Punkt für die Halbfinalteilnehme und einen Dreier zum Gruppensieg.

» Spielbericht

NDR Quizshow Sportlerspecial sucht Kandidaten

Casting im September 2019

 

19.08.2019 - Die "Die NDR Quizshow" oder auch bekannt als "Die Leuchte des Nordens", sucht für ein Sportlerspecial eine/n HockeyspielerInnen aus Hamburg. In der Sendung treten immer 5 Kandidaten aus den 5 Norddeutschen Bundesländern (einer aus jedem Bundesland) an und spielen um die Leuchte des Nordens und um 1000 Euro. Folgende Castingangebote stehen zur Auswahl: Freitag, den 13.09.2019 in Hamburg (nur abends), Samstag, den 14.09.2019 in Hamburg und Sonntag den 15.09.2019 in Bremen. Das Casting dauert circa 1 Stunde. Die Produktion der Sendung findet zwischen dem 21.10.2019-11.11.2019 in Hamburg statt. In diesem Zeitraum müssten die Kandidaten an mindestens einem Tag Zeit haben. Interessierte Hockeyspieler/Innen melden sich bitte über die Kontaktdaten auf dem beigefügten Flyer.

» direkt zum Flyer (.pdf)

HONAMAS: Knappes 2:3 gegen den Titelverteidiger

Herren-EM in Antwerpen: Deutschland - Niederlande 2:3 (1:1)

 

18.08.2019 - Die deutschen Herren haben im zweiten Gruppenspiel der EM in Antwerpen eine knappe 2:3-Niederlage (1:1) hinnehmen müssen. Der EM-Titelverteidiger war insgesamt einen Tick griffiger unterwegs. Das DHB-Team kam zwar zweimal nach Rückständen direkt zum Ausgleich, doch auf das 2:3 von Thierry Brinkman hatten die HONAMAS keine Antwort mehr parat. Die Deutschen brauchen nun am Dienstag um 15.45 Uhr im letzten Gruppenspiel gegen Irland mindestens ein Remis, um das Halbfinale zu erreichen.

» Spielbericht

DANAS starten mit historischem 13:0 gegen Belarus in die EM

Damen-Europameisterschaft in Antwerpen: Deutschland – Belarus 13:0 (5:0)

 

18.08.2019 - Die deutschen Damen sind zum EM-Auftakt mit dem zweithöchsten DANAS-Sieg der EM-Geschichte ins Turnier gestartet. Nur 1995 gegen Belgien (15:0) fielen mehr Tore als beim heutigen 13:0 im ersten deutschen Spiel der Belfius EuroHockey Championship 2019 gegen Belarus. Herausragende Spielerin in einer insgesamt starken und geschlossenen Mannschaftsleistung war Rebecca Grotte, die drei Ecken und einen Siebenmeter verwandelte.

» Spielbericht

Masters-EM: Ein Bericht unserer M50 zum Finale

Silbermedaille gewonnen!

 

18.08.2019 - Nach einem packenden Finale gegen die Niederlande scheitern die deutschen Herren denkbar knapp im Penalty-Shoot Out und verpassen den Europameistertitel.

Vor vollen Zuschauerrängen entwickelte sich von Beginn an ein hochklassiges Masters-Spiel; beide Teams auf Augenhöhe und mit allen Tugenden, die die Erzrivalen auszeichnen.

» weiter

HONAMAS: Sehr überzeugender EM-Auftakt

Herren-Europameisterschaft in Antwerpen: Deutschland - Schottland 9:0 (4:0)

 

17.08.2019 - Die deutschen Herren haben ihr EM-Auftaktspiel in Antwerpen überdeutlich mit 9:0 (4:0) gegen Schottland gewonnen. Timm Herzbruch (3), Niklas Wellen (2), Mats Grambusch, Florian Fuchs, Christopher Rühr und Martin Häner trafen für das in allen Belangen überlegene DHB-Team, das nun am Sonntagabend um 20.30 Uhr mit Titelverteidiger Niederlande den wohl schwersten Gegner der Vorrundengruppe erwartet.

» Spielbericht

Masters-EM: M55 holt den Titel

M50 wird Vize-Europameister

 

17.08.2019 - Spannender hätten die Finale in Krefeld nicht laufen können. Zwei Mal mussten die deutschen Teams bis ins Shootout um den Titel.

» weiter

Masters-Europameisterschaft in Krefeld

Masters M50 und Masters M55 im Endspiel gegen die Niederlande bzw. gegen England

 

16.08.2019 - Die beiden Masters Herrenteams stehen morgen im Endspiel um die Europameisterschaft!!

Die M50 hat ihr Halbfinale gegen Irland bereits gestern klar mit 8:3 gewonnen. Im ersten Halbfinale setzten sich die Niederländer gegen England nach einem 3:3 im Shootout mit 4:3 durch. Daher stehen sich die beiden Gruppenbesten der Gruppe B im Finale erneut gegenüber. Im Gruppenspiel hatten sich die beiden Teams unentschieden 1:1 getrennt. Das Finale findet morgen um 13:00 Uhr MESZ statt.

» Offizieller Ergebnisdienst M50

Auch die M55 erreichte das Endspiel. Sie schlugen heute Schottland mit 3:1. Ihr Final-Gegner ist England, das die Niederländer mit 4:1 aus dem Titelrennen warf. England kassierte dabei das erste Gegentor und hat bisher alle Spiele gewonnen. Das Endspiel findet morgen um 17:00 MESZ statt.

» Offizieller Ergebnisdienst M55

Masters-EM: Unsere W50 spielt um Platz 5

Tagebuch unserer Damen in Krefeld

 

16.08.2019 - Eine Zusammenfassung aller Spiele unserer W50-Masters in Krefeld.

» weiter

HONAMAS: Hellwig rückt für Miltkau nach

Der Kölner Stürmer fällt mit muskulärer Verletzung leider aus / Mülheims Youngster rückt nach

 

16.08.2019 - Im deutschen EM-Kader der Herren gab es in letzter Minute noch eine Veränderung. Da Marco Miltkau wegen einer muskulären Verletzung nicht spielen kann, wurde Nachrücker Malte Hellwig (Uhlenhorst Mülheim) kurzfristig für die Europameisterschaft nachnominiert.

Diese Entscheidung gab Bundestrainer Stefan Kermas am Freitagvormittag bekannt. Der Kölner Stürmer probierte es im letzten Trainingsspiel am Donnerstagnachmittag noch einmal, aber die Verletzung ist leider noch nicht weit genug ausgeheilt. So wurde entschieden, den jungen Mülheimer Malte Hellwig, der in der FIH Pro League viele Einsätze hatte und auch schon zu Torerfolgen kam, für die EM nachzunominieren.

Wechsel beim Stützpunkttrainer U 16 weiblich

Auf Alex Kempf, Alzey, folgt Rainer Schwenk, Kaiserslautern

 

16.08.2019 - Nach der Vorrunde im Länderpokal "Hessenschild", hat Alex Kempf seine Tätigkeit als Stützpunkttrainer U 16 weiblich im Hockey-Verband Rheinland-Pfalz/Saar aus privaten Gründen niedergelegt.

Das Präsidium respektiert die Entscheidung von Alex Kempf und dankt ihm für die jahrelange, erfolgreiche Arbeit mit der weiblichen Landesauswahl.

Neuer Stützpunktleiter der U 16 w, ist der bisherige Co-Trainer, Rainer Schwenk.

Rainer Schwenk hatte die U 16-Mädchen bereits im Berlin-Pokal (Halle) in Vertretung des erkrankten Alex Kempf betreut und mit ihnen den Wiederaufstieg in die A-Gruppe geschafft.

"Für das gf Präsidium war es in enger Abstimmung mit dem Leistungssportreferenten wichtig, dass Kontinuität und ein reibungsloser Übergang in der Stützpunktarbeit gewährleistet wird" so Präsident Harald Annemaier.

DHB goes WhatsApp!

Hol Dir Deine Hockey-Infos maßgeschneidert auf Dein Handy / Pilotprojekt startet zur EM

 

16.08.2019 - Der Deutsche Hockey-Bund beschreitet passend zur Europameisterschaft der Damen und Herren einen neuen, innovativen Weg der Fan- und Mitglieder-Kommunikation. In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Start-up „FanConnect“ startet der DHB einen eigenen WhatsApp-Channel, über den Hockey-Interessierte alle relevanten Informationen zu ihrem Sport abfragen können. Dabei bestimmt der Nutzer selbst, über integrierte Bots und Präferenzeinstellungen, welche News er auf seinem Smartphone erhalten möchte.

» weiter

Eurohockey Scorrd Fantasy League – das Hockey-Managerspiel zur EM 2019

Alle EM-Spielerinnen und -Spieler wählbar / „Marktwerte“ fast #EQUALLYAMAZING

 

16.08.2019 - Wenn am heutigen Freitagabend die Belfius EuroHockey Championships 2019 im belgischen Antwerpen beginnen, wird auch Scorrd am Start sein. 2017 als soziales Hockey-Netzwerk gestartet sind die bevorstehenden Europameisterschaften nach der WM 2018 und der EHL 2019 der dritte Meilenstein für die Eurohockey Scorrd Fantasy League, ein Online-Hockey-Managerspiel mit inzwischen über 5.000 hockeybegeisterten Anhängern. Novum dieses Mal: Auch die Frauen bekommen endlich ihre Fantasy-League. Wir stellen das Projekt kurz vor und haben auch mit den beiden deutschen Mannschaftskapitänen Janne Müller-Wieland und Mats Grambusch über ihre Eindrücke zur Eurohockey Scorrd Fantasy League und den Online-Aktivitäten bei DANAS und HONAMAS gesprochen.

» weiter

HONAMAS: Knapper Sieg im letzten Test

EM-Vorbereitung der Herren in Antwerpen: 1:0-Sieg im Trainingsspiel gegen Irland

 

16.08.2019 - Die deutschen Herren haben auch ihren letzten Test vor Start der Europameisterschaft in Antwerpen (17. bis 24. August) gewonnen. Gegen Irland gab es in einem Trainingsspiel auf der EM-Anlage einen knappen 1:0-Sieg, bei dem Lukas Windfeder in der 17. Minute das Tor des Tages erzielte. Am Samstag, 17. August, um 13.30 Uhr starten die HONAMAS nun gegen Schottland in die EM.

» weiter

Alte Hockey-Banden gesucht

Stadtteilschule Horn benötigt Material

 

16.08.2019 - Die Stadtteilschule Horn hat seit diesem Sommer eine vollständig barrierefreie neue 3-Feld-Sporthalle. Alle sind begeistert, doch es fehlt an Material. Die Schulbehörde stellt vorerst keine weiteren Gelder zur Verfügung. Einige Lehrer möchten gerne Hockey unterrichten, allerdings fehlen ihnen dazu Hockey-Banden. Wer alte Hockey-Banden abzugeben hat, meldet sich bitte per E-Mail an: anneke.boehmert@gmx.de. Vielen Dank.

Masters-EM: M50 zieht nach 8:3 Sieg gegen Irland ins Finale ein

Überzeugender Sieg unseres Teams in Krefeld

 

16.08.2019 - Mit einer überzeugenden Vorstellung gewinnen die deutschen Herren ihr Halbfinale und greifen damit am Samstag nach dem Titel des Europameisters.

» weiter

"Logo" zu Gast bei Honamas

KiKa-Sendung des ZDF informiert vor Start der EM über die Sportart Hockey

 

15.08.2019 - 15.08.2019 - Ein Redaktionsteam der Kinder-Wissenssendung "Logo" war in der Vorbereitung auf die Europameisterschaft bei den HONAMAS im Trainingscamp zu Gast...

» weiter

EM: Kleines, feines Extra-Gym

Die Johnson Health Tech. GmbH ist mit Matrix offizieller Fitnessgeräte-Partner des DHB zur Europameisterschaft

 

15.08.2019 - Der Deutsche Hockey-Bund e.V. und die Johnson Health Tech. GmbH geben ihre Kooperation zur Hockey-Europameisterschaft bekannt. Der Fitnessgerätehersteller stattet die deutsche Herren-Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in Belgien mit Matrix Equipment aus. Die Spieler trainieren bereits in der aktuellen Vorbereitung und während des Turniers vom 17. bis 24. August in Antwerpen auf den ausgewählten Cardio-, Kraft- und Functional-Geräten.

» weiter

DANAS: Knapper Trainingsspielsieg gegen Spanien

Letzte EM-Vorbereitung in Antwerpen / Maertens trifft zum verdienten Sieg

 

15.08.2019 - Die deutschen Damen haben ihren letzten Test vor Start der Europameisterschaft in Antwerpen (18. bis 25. August) gewonnen. Gegen Spanien gab es in einem Trainingsspiel auf der EM-Anlage einen knappen, aber verdienten 1:0-Sieg. Youngster Pia Maertens erzielte das Tor des Tages.

» weiter

Masters-EM: 2 Teams im Halbfinale

M55 und M50 kämpfen gegen Teams aus Schottland und Irland um Finaleinzug

 

15.08.2019 - Unsere Herren stehen im Halbfinale. Die Damen kämpfen ab heute um Platz 5.

» weiter

HONAMAS: 3:0 im Trainingsspiel gegen Spanien

Vorbereitungsphase der EM in Antwerpen: DHB-Herren mit guter Form im Trainingsspiel

 

14.08.2019 - Die deutschen Herren konnten ihren vorletzten Test vor Start der Europameisterschaft in Antwerpen (17. bis 24. August) sehr positiv gestalten. Gegen Spanien gab es in einem Trainingsspiel auf der EM-Anlage einen ungefährdeten 3:0-Sieg.

» weiter

Mannheim und Rot-Weiss Köln starten im Oktober in neues EHL-Format

Kurpfälzer treffen auf französischen Vizemeister / Köln erwartet belgischen „Mega-Brocken“

 

14.08.2019 – Die Euro Hockey League hat die Paarungen und die Anschlagzeiten für das neue EHL-Format der kommenden Saison 2019/20 bekanntgegeben. Vom 4. bis 6. Oktober gehen im spanischen Barcelona die ersten 16 von insgesamt 20 statt bisher 24 qualifizierten Mannschaften an den Start. Zudem entfallen die Gruppenspiele und alle Teams gehen gleich in die K.-o.-Phase. Zu Ostern 2020 stoßen dann die Meister der Top-vier-Nationen Deutschland, Belgien, Niederlande und Spanien im EHL FINAL8 dazu. Wie zuletzt stellt Deutschland auch in dieser EHL-Saison drei Teilnehmer. Es sind die gleichen Vereine, die schon 2018/19 in der EHL für Aufsehen sorgten: der Deutsche Meister Uhlenhorst Mülheim, Vize Mannheimer HC und Rot-Weiss Köln. Wir sprachen mit den Trainern aus Mannheim und Köln, deren Teams im Oktober an den EHL-Start gehen.

» weiter

Gesucht: Trainer (w/m/d) Hockey am Bundesstützpunkt in Köln

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt / Bewerbungsschluss ist der 22. August

 

14.08.2019 - Der Olympiastützpunkt NRW/Rheinland ist eine Einrichtung des Bundes zur Förderung des Hochleistungssports in der Region. Als Einrichtung der Bundesrepublik betreut er erfolgreich eine große Anzahl von Athleten/-innen und Trainern/-innen aus unterschiedlichen olympischen Sportarten. Der Landessportbund NRW ist Träger des Olympiastützpunktes NRW mit den Standorten Rheinland, Rhein-Ruhr und Westfalen.Beim Landessportbund NRW ist für den Olympiastützpunkt NRW/Rheinland zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst bis zum 31.12.2020 – die Stelle

Trainer (w/m/d) Hockey am Bundesstützpunkt in Köln

zu besetzen.

» zur Stellenausschreibung

Timm Herzbruch unterschreibt bei Reece Australia

Der mehrfache deutsche Meister wird zum Markenbotschafter des DHB-Ausrüsters

 

14.08.2019 - „Reece Australia ist in den letzten Jahren zu einer der bekanntesten Hockeymarken geworden. Das junge Unternehmen hat mich durch seine innovative und moderne Denkweise überzeugt und ich habe mich direkt wohlgefühlt. Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit", sagt HONAMAS-Stürmer Timm Herzbruch.

» weiter

SAVE THE DATE: DHB-Elternhockey Festival 2020

25.-27. September 2020 im Hockeypark

 

14.08.2019 - Nach 3 Jahren Pause wird im nächsten Jahr eine Neuauflage des DHB-Elternhockey Festivals stattfinden.

» weiter

Masters-EM: M50 als Gruppensieger im Halbfinale

Die deutsche M50 Auswahl hat sich für eine bislang starke Turniervorstellung belohnt und mit einem 2:0 gegen Schottland den Gruppensieg erspielt.

 

14.08.2019 - Nach dem holländischen Kantersieg gegen Frankreich waren die Voraussetzungen klar: Deutschland musste gewinnen um Gruppenerster zu werden, aber Schottland hätte theoretisch mit einem hohen Sieg seinerseits das Halbfinale erreichen und Deutschland eliminieren können.

» weiter

Masters-EM in Krefeld

Die Berliner MALANAS

 

Carola Guschmann, Karola Adam, Karin Schwettmann, Tania Hayn, Petra Combüchen, Ex-Berlinerin Danny May, Marion Refle, kniend Sylke Kühne, nicht auf dem Bild: Carol Jungen.

14.08.2019 - Das Foto zeigt die aus Berlin stammenden Spielerinnen der Ü55 und Ü50 MALANAS, die mit viel Ehrgeiz und Hockeyverstand an der Europameisterschaft in Krefeld teilnehmen, diesmal eher unter der Devise: ... nicht nur die Siege zählen, das Dabeisein ist entscheidend ....

Vom CHTC mit viel Liebe selbst zu kleinsten Details ausgerichtet, fanden und finden sich 33 Ü55 - Ü50 Damen und Herrenmannschaften zur diesjährigen Senioren Europameisterschaft bei angenehm sommerlichen Temperaturen ein, um alte Freundschaften aufzufrischen und neue zu knüpfen. Die Europäische "Hockeyfamilie" lebt.

» weitere Berichte aus Krefeld

Masters-Europameisterschaft in Krefeld

Welche Teams schaffen es ins Endspiel?

 

14.08.2019 - Nachfolgend ein Überblick über den Stand der Masters-Europameisterschaft, die zur Zeit in Krefeld ausgetragen wird. Spielberichte der verschiedenen Altersklassen gibt es hier:

» Nachrichten der Senioren

Die W50 spielte heute das Viertelfinale gegen die Niederländerinnen. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es 1:1. Im Shootout waren dann die Niederländerinnen mit 3:1 erfolgreich.

» Offizieller Ergebnisdienst W50

Die W55 hat das Viertelfinale gegen die Niederlande mit 0:4 verloren und spielt nun morgen um die Plätze 5 bis 8. Gegener ist das bisher sieglose Team Aliance.

» Offizieller Ergebnisdienst W55

Die M50 ist ohne Niederlage Gruppenerster geworden und steht im Halbfinale, das morgen ausgetragen wird. Gegener ist der 2. der Gruppe A Irland.

» Offizieller Ergebnisdienst M50

Die M55 hat gegen die Niederlande 1:2 verloren und trat heute im letzten Gruppenspiel gegen die punktgleichen Waliser an. Mit einem 3:1-Sieg sicherten sich die Deutschen nicht nur das Halbfinale sondern verdrängten die Niederländer vom ersten Tabellenplatz. Am Freitag geht es nun gegen Schottland um den Einzug ins Finale.

» Offizieller Ergebnisdienst M55

EM: Die Gegner der HONAMAS

Schottland, die Niederlande und dann Irland - eine schwere Gruppenphase fürs DHB-Team

 

13.08.2019 - Das deutsche Herrenteam startet am Samstag, 17. August, um 13.30 Uhr gegen Schottland in die Europameisterschaft. Die Schotten sind die große Unbekannte in der deutschen Gruppe, denn während die HONAMAS gegen Irland und die Niederlande sehr häufig gespielt haben in den letzten Jahren, datiert der letzte Vergleich mit den Schotten aus dem Jahr 2011. Dennoch kennt man sich, denn in der Bundesliga spielen bei Düsseldorf, dem HTHC und UHC mehrere Schotten, darunter Nationalkeeper Thommy Alexander sowie Michael Bremner. Der erfahrenste Schotte mit 179 Länderspielen ist Kenny Bain (Foto), der Lebensgefährte von Ex-DANAS-Kapitänin Julia Müller.

» weiter

M50 Masters: Tor zum Halbfinale weit offen

Sehr gute Ausgangslage nach dem 1:1 gegen die Niederlande

 

13.08.2019 - 1:1 trennten sich die Erzrivalen Deutschland und Niederlande im dritten Gruppenspiel bei der Masters EM in Krefeld. Aber Spiele gegen Holland haben stets ein eigenes Flair. Schon im Vorfeld war zu spüren, dass es im dritten Gruppenspiel um mehr gehen sollte, als nur um wichtige Punkte.

» weiter

Dieter Linnekogel beim Hockey-Camp des THC Ahrensburg

Interviewrunde mit Kindern

 

13.08.2019 - Hockey-Nationalspieler Dieter Linnekogel besuchte in den Sommerferien das Hockey-Camp des THC Ahrensburg und stellte sich den vielen Fragen der Kinder. Organisiert wurde diese Interviewrunde von Thomas Linnekogel, Onkel des Nationalspielers, der jetzt Trainer beim THCA ist. Er war es letztendlich auch, der seinen Neffen zum Hockey gebracht hat. Damals flog er nach Kolumbien, wo Dieter Linnekogel seine ersten sechs Lebensjahre verbracht hat, und brachte ihm einen Hockeyschläger mit. Mehr dazu lesen Sie auf der Website des Hamburger Abendblattes.

» mehr dazu…

Podcast: "All or Everything"

Stephan Haumann und Flo Keller stellen die DANAS auf dem Weg nach Tokio vor

 

11.08.2019 - Seit wenigen Wochen ist das Social-Media-Portfolio rund um das deutsche Damenteam um eine Facette reicher. Co-Trainer Florian Keller und Video-Analyst Stephan Haumann haben einen Podcast gestartet, mit dem die DANAS auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio vorgestellt werden sollen.

Inzwischen gibt es neben einem Teaser, in dem die beiden ihr aus reiner Lust am Podcasten entstandenes Projekt launig vorstellen, schon zwei Folgen mit Spielerinnen des Teams, Kapitänin Janne Müller-Wieland und Youngster Pia Maertens, die zwischen 30 und 40 Minuten lang sind. Der Podcast trägt den Titel "All or everything" und ist unter anderem bei iTunes unter „Neu“ in der Kategorie „Sport“ zu finden. Zudem ist er auch bei Spotify gelistet. Der Podcast ist auch per » RSS-Feed zu erreichen und hat einen eigenen Instagram-Account. Die Macher und natürlich auch die Mädels freuen sich über jede Menge Hörer!

EM: Die Gegner der DANAS

Ein absoluter Underdog, dann der Olympiasieger und der Überraschungs-Vizeweltmeister

 

12.08.2019 - Am kommenden Wochenende startet in Antwerpen die Europameisterschaft. Die deutschen Teams haben wir schon in aller Ausführlichkeit vorgestellt, aber was ist eigentlich mit den Gegnern? Wir schauen heute einmal auf die drei Vorrundengegner der DANAS, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

» weiter

W50: Acht "Hütten" gegen Frankreich

Nach einem gemeinsamen Training gestern wollten die Malanas es heute gegen Frankreich unbedingt besser machen als gegen Irland!

 

11.08.2019 - Die deutschen Masters Damen setzten die Französinnen gleich unter Druck und spielten einige Chancen heraus. In der 5. Minute konnte Herby Brenneke das erste Mal den Ball auf der Torlinie am Keeper vorbei spitzeln und es stand 1:0.

Auch danach konnten die Französinnen in ihrer Hälfte gehalten werden und Deutschland hatte einige Ecken, die aber leider nicht den Weg ins Tor fanden. Nach schöner Kombination von Herby Brenneke und Carol Jungen fiel im 2. Viertel dann das 2:0 und nach einem weiteren, tollen Angriff über rechts auch noch das 3:0 durch Silke Tippkemper.

Kurz nach Wiederanpfiff war es dann Tania Hayn, die mit einem platzierten Schuß vom Kreisrand das 4:0 erzielte.

Im 4. Viertel konnten die Malanas 50 nochmal ordentlich Gas geben und weitere 4 Tore erzielen. Kika Schön, ein Doppelschlag von Herby Brenneke und zum Abschluss Ute Kamla sorgten für das Endergebnis von 8:0.

Das Spiel hat Mut und Lust auf die nächste Begegnung gemacht, wenn es um 16 Uhr am Montag gegen die Schottinnen.

W55 mit Unendschieden gegen Holland

Mit einem gerechten 0:0 trennen sich die Malanas 55 von den starken Niederlanderinnen.

 

11.08.2019 - Die Damen 55 hatten sich für den heutigen Spieltag einiges vorgenommen. Sie wollten unbedingt 3 Punkte holen. Der Tag begann vor dem Aufstehen.

6:00 Uhr Wecken – 6:30 Frühstück – 7:15 Aktivierungslauf zum Platz – 8:00 kurze Besprechung – dann Einspielen. 9:00 Uhr Anpfiff.

Von Beginn an war die Devise offensiv zu spielen und zu versuchen den Gegner unter Druck zu setzen. Im ersten Viertel konnte die Taktik leider so gar nicht umgesetzt werden, was die Dutchies gnadenlos ausnutzten und so im Gegenzug die deutsche Defensive des Öfteren unter Druck setzen.

In der zweiten Halbzeit klappte zwar das Pressing besser, dafür wurden aber die Bälle zu oft über die Vorhand vom Gegner abgespielt, so dass die Angriffe der deutschen Damen oftmals an der Viertellinie beendet wurden.

Der Aufbau über die rechts klappte in der zweiten Hälfte der Partie auch besser. Dennoch konnten die etlichen erspielten Chancen nicht genutzt werden.

Endstand 0:0.

Deutschland: 1 KE; 1 7m – Global Dutch: 2 KE

Morgen steht nun das dritte Gruppenspiel gegen Schottland an, die gegen die Irinnen 2:0 gewannen.

Masters-Europameisterschaft in Krefeld

Vier deutsche Teams sind angetreten: W50, W55, M50 und M55

 

11.08.2019 - Zur Zeit spielen die Masters in den Altersklassen W50, W55, M50 und M55 in Krefeld die Europameisterschaften aus.

Die W50 spielt in einer Gruppe mit Irland, Frankreich und Schottland. Nachdem das erste Spiel gegen die Irinnen knapp mit 1:2 verloren ging, konnte das zweite Spiel gegen Frankreich klar mit 8:0 gewonnen werden.

» Offizieller Ergebnisdienst W50

In der Gruppe der W55 geht es gegen Irland, Schottland und Holland. Nach einem 0:1 gegen Irland, einem 0:0 gegen Holland und einem 0:3 gegen Schottland belegt die W55 Gruppenplatz 3 und tritt übermorgen im Viertelfinale gegen den Zweiten der Gruppe A an.

» Offizieller Ergebnisdienst W55

Mit zwei Siegen gegen Wales und Frankreich führt die M50 die Gruppe B an. Es folgen noch Spiele gegen die Niederlande und gegen Schottland. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Halbfinale.

» Offizieller Ergebnisdienst M50

Auch die M55 war bisher sehr erfolgreich und ist Führender der Gruppe B. Nach Siegen gegen Irland (9:0) und Spanien (6:2) geht es nun gegen die Niederlande, die ebenfalls 6 Punkte haben. Zuletzt geht es gegen Wales. Auch hier ist Gruppenplatz 2 nötig, um ins Halbfinale einzuziehen.

» Offizieller Ergebnisdienst M55

Wahl zum/r WHV-Jugendschiedsrichter/in des Jahres 2018

Bekanntgabe bei der alljährlichen WHV-SR-Tagung

 

11.08.2019 - Zum nun vierten Mal hat der WHV Jugendschiedsrichterausschuss drei Jugendschiedsrichter (oder besser gesagt Ex-Jugendschiedsrichter, da alle in der Zwischenzeit in den Erwachsenenbereich gestuft wurden) für die Wahl zur Jugendschiedsrichterin bzw. zum Jugendschiedsrichter des Jahres 2018 nominiert. Die Wahl fand bereits im Juni wie immer unter allen Verbandsschiedsrichtern statt. Die Gewinnerin/der Gewinner wird Ende August auf der alljährlichen WHV-SR-Tagung, die dieses Jahr wieder in Köln stattfinden, durch den Vizepräsidenten Schiedsrichter, Dr. Wolfgang Bettray, bekanntgegeben und dann die Trophäe entgegennehmen.

»Die Nominierten

W50 mit knapper Niederlage gegen den Weltmeister

Trotz starker Schlussphase konnten die Damen 50 gegen die Irinnen keinen Punkt mehr holen.

 

10.08.2019 - W50 Irland-Deutschland 2:1 (1:1)

Sehr konzentriert startete die W50 ihr erstes Spiel gegen die Weltmeister aus Irland und gingen in der 5 Minute durch ein schönes Eckentor von Linda Ungeheuer in Führung. Bis zur Viertelpause gab es noch zwei weitere gute Möglichkeiten, die leider ungenutzt blieben.

Im zweiten Viertel riss der Faden und kurz vor der Halbzeit - Deutschland in Unterzahl durch eine grüne Karte - konnte Irland ausgleichen. Anfang der zweiten Halbzeit zeigte sich, dass die Irinnen deutlich besser eingespielt waren. Sie hatten ein paar gute Kombinationen, die zunächst noch verteidigt werden konnten, bis sie 20 Minuten vor Schluss mit 2:1 in Führung gingen.

Das letzte Viertel gehörte dann wieder den Malanas. Es wurde gut kombiniert und die Irinnen wurden in ihrer Hälfte eingeschnürt. Trotz drei Ecken im Schlussviertel und vielen Angriffen, wollte das Ausgleichstor allerdings nicht fallen.

Bis zum nächsten Spiel am Sonntag um 16 Uhr gegen Frankreich gibt es noch einiges an der Abstimmung zu tun. Coach Basti Bieding wird daher den deutschen 50ern beim anstehenden Training am Samstag sicherlich auf den richtigen Weg bringen.

DEUTSCHE M50 NACH ZWEI SPIELEN MIT MAKELLOSER BILANZ

Der zweite Sieg der 50er Auswahl wurde gegen die Franzosen eingefahren.

 

10.08.2019 - Nach dem 6:0 Auftaktsieg gegen Wales wurde die deutsche Elf gegen Frankreich stärker gefordert (für die Equipe Tricolore ging es bereits am alles) - das Team von Spielertrainer Marquarden löste die Aufgabe aber brilliant.

Mit konzentrierten und entschlossenen Aktionen in Defensive, Aufbau und Angriff gewann man mit 4:0.

Achim Krauß brachte Deutschland nach 18 Minuten mit einem platzierten Eckenschlenzer in Führung.

Nach 33 Minuten dann ein sehenswertes Tor: Alsteraner Lars Brenneke tankt sich aus dem linken Mittelfeld zum Kreis durch, setzt André Schiefer ein, der umkurvt zwei Gegner nach rechts, verzögert und schießt halbhoch ein.

In der 37. diesmal Brenneke von rechts auf Kloos in den Kreis, der weiter auf Dolge - der Osternienburger Routinier verlängert ins Tor.

Für den Schlusspunkt sorgte Björn Immenroth vom Wiesbadener THC: Schiefer schlägt im Fallen eine argentinische Rückhand durch den Kreis; Immenroth nimmt unter Bedrängnis an und schließt artistisch ab. Erstes Tor im zweiten Länderspiel - Gratulation!

Am Montag um 10 Uhr freuen sich die deutschen Herren auf eine ganz besondere Herausforderung: Holland.

» Alle Ergebnisse und Tabellen M50

W55 gegen Irland ohne Erfolg

Trotz ordentlicher Leistung musste sich die W55 gegen die Irinnen 0:1 geschlagen geben.

 

09.08.2019 - Bereits am 7.8. reiste ein Drittel des W55-Malanas-Team an. In gemütlicher Runde bei italienischem Essen wurden mit Alti, unserem Coach erste taktische Strategien überlegt. Ein schöner Beginn für die folgenden aufregenden Tage.

Am Donnerstag trudelten dann so nach und nach alle Spielerinnen ein. Treffpunkt auf der schönen Krefelder Anlage 12:00. Besprechung, Begrüßung und Kennenlernen; deutlich war die steigende Nervosität, auch bei der alten Häsinnen zu spüren, den es ging in der ersten Partie gegen die Ladies von der grünen Insel, ein Gegner auf Augenhöhe und ein durchaus sehr athletisches Team.

Um 15:00 Uhr ging es dann endlich los. Die Irinnen setzten Deutschland von Anfang an sehr unter Druck. Man merkte auch, dass das deutsche Masters Team in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt hatte. Durch eine sehr unglückliche Situation im dritten Viertel konnten die Irinnen dann das 1:0 erzielen, was dann auch der Endstand dieser Partie war.

Dennoch herrschte erstmal Zufriedenheit mit der Leistung und es war ja auch noch eine Trainingseinheit für den kommenden Tag beim HC Essen 99 geplant.

Nach einer sehr stimmungsvollen und wunderschönen Eröffnungsfeier bei herrlichem Sonnenschein beendeten die Malanas W55 ihren ersten Spieltag nicht ganz so unzufrieden.

Freitagsplan: Frühstück 8:30 Uhr, dann zum Platz den Damen W50 zuschauen, die ein tolles Spiel wieder gegen die Irinnen machten, aber leider auch nicht punkten konnten. Dann ging es auf nach Essen zur Trainingseinheit mit anschließendem Essen, gekocht vom Malanas-Coach - sehr lecker!

NUn freut sich das Team auf das nächste Spiel gegen die Global Dutch und hofft, dass die Trainingseinheit Früchte trägt.

» Alle Ergebnisse und Tabellen W55

Verheissungsvoller Auftakt für M50

Sieg im Auftaktspiel

 

09.08.2019 -Das Herren Masters Team M50 ist mit einem souveränen 6:0 gegen Wales in die Europameisterschaft gestartet.

Auf ein klein wenig Turnierbeginn-Nervosität im ersten Viertel folgten zwei Eckentreffer von Achim Krauss und das 3:0 von Arno Metzer bis zur Halbzeitpause.

Anschließend ging es ungefährdet weiter: Debutant Sebastian Engmann traf zum 4:0, Andreas Dolge und Stefan Kloos sorgten für den Endstand.

Heute um 18h wartet Frankreich auf die deutsche Auswahl.

Masters Hockey:

EM der M60+ Teams Germany in Antwerpen

 

09.08.2019 - Vom 19. - 29.06. fand die Europameisterschaft der Seniorenteams der 60 – 75-Jährigen in Antwerpen beim Club KHC Dragons in Braschaat statt. Der Club verfügt über eine Anlage mit vier Kunstrasenplätzen – davon einer sandverfüllt – und einem schönen großen Clubhaus mitten im Wald. Etwa 1500 Hockeyspielerinnen und -spieler als Teilnehmer hatten die Veranstalter logistisch zu bewältigen, was bravourös gemeistert wurde. Insgesamt über 200 Spiele wurden von 35 National- und 38 Pokal-Teams aus Europa und Übersee - diese spielten alle in der Pokalrunde mit – bestritten.

Bei zum Teil brütender Hitze mussten in diesen 10 Tagen bis zu 7 Spiele über 4 x 17,5 Minuten absolviert werden. Die Mannschaften waren jedoch alle fit genug, um diese Herausforderung zu meistern. Die deutschen Mannschaften M60, M65, M70 und M75 (alle aus dem männlichen Bereich, weibliche Mannschaften in dieser Altersklasse gibt es in Deutschland noch nicht) haben sich sehr gut geschlagen und gewannen zwei Bronzemedaillen in den Altersklassen 65er und 70er, wobei die M65 erst im shoot-out im Halbfinale gegen Holland verlor, und fast das Finale erreicht hätte.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung in einer schönen flämischen Stadt, die jetzt im August die Europameisterschaft der Damen und Herren ausrichtet. Für die deutschen Teams geht es im nächsten Jahr nach Tokio zur Weltmeisterschaft.

Aus Berlin haben an dieser Europameisterschaft teilgenommen: Uwe Menzel (Blau-Gelb) bei M60, Klaus Schmidt (Blau-Gelb), Klaus Büchsler (RPB) und Christian Wienhold (TCBW) bei den 65ern, bei den 70ern Horst Schmidt (Blau-Gelb) und beim Pokalteam M65 Thomas Zapp (TCBW).

Thomas Zapp

Masters-EM im Livestream

Alle Spiele unserer Masters-Teams in Krefeld live verfolgen

 

09.08.2019 - Zur EM der Masters-Teams in Krefeld gibt es einen Livestream.

» zum Livestream

real EM-Kampagne "Auf die Waffel"

Der DHB-Partner startet eine umfangreiche Social-Media-Kampagne zur Europameisterschaft

 

08.08.2019 - real, der Ernährungspartner des Deutschen Hockey Bundes, begleitet die Damen- und Herren-Nationalmannschaft vor und während der EM in Belgien mit einer umfangreichen Social Media-Kampagne.

» weiter

BHV Schiedsrichterordnung

Neue Schiedsrichterordnung im Bayerischen Hockey-Verband

 

08.08.2019 - Der Bayerische Hockey-Verband und sein Schiedsrichter- und Regelausschuss (SRA) haben die BHV-Schiedsrichterordnung überarbeitet und angepasst. Die neue, ab 1. August 2019 gültige Ordnung erklärt unter anderem die Aufgaben des Ausschusses, des BHV-Schiedsrichterobmanns, der Schiedsrichterobleute der Vereine, die Pflichten der Vereine und der Schiedsrichter, sowie Schiedsrichterlizenzen und Schiedsrichteransetzung.

Die Verbandsleitung des BHV hat die neue Ordnung am 24.07.2019 beschlossen.

Zu finden ist die neue BHV-Schiedsrichterordnung im Downloadbereich von » www.bayernhockey.de.

Mitbenutzung von Schulsporthallen/Investitionsprogramm vereinseigene Sportanlagen

Kostenlose Informationsveranstaltungen des HSB

 

08.08.2019 - Der Hamburger Sportbund (HSB) lädt zu zwei Informationsveranstaltungen im Bereich Sportinfrastruktur ein. Am Dienstag, den 03. September 2019, von 18:00 bis 20:00 Uhr im Alexander-Otto Saal, Haus des Sports, wird über das Pilotprojekt "erweiterte Sporthallennutzung für Hamburger Sportvereine" informiert. Aktuell gibt es die Möglichkeit (vorerst bis Ende des Jahres) in ausgesuchten Standorten über die Regelnutzungszeiten wochentags von 17:00 bis 22:00 Uhr hinaus Hallenzeiten zu nutzen. Außerdem bietet der HSB am Montag, den 16. September 2019, von 17:00 bis 18:30 Uhr im Olympiasaal, 5.OG, Haus des Sports, einen Informationsabend zum Thema "Investitionsprogramm vereinseigener Sportanlagen, Förderjahr 2020". Damit die Veranstaltungen entsprechend vorbereitet werden können, bittet der HSB um Anmeldung per E-Mail mit Nennung des Vereins und der Personenanzahl an: l.prohl@hamburger-sportbund.de. Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenlos.

Tagesfortbildung: Vorhand-Rückhand im Regen mit U18-Bundestrainer Sven Lindemann

Am 30. August 2019 - Terminänderung!

 

07.08.2019 - Die Tagesfortbildung "Vorhand-Rückhand im Regen mit U18-Bundestrainer Sven Lindemann" findet am 30. August 2019 beim Klipper THC statt. Sven Lindemann berichtet in seiner unterhaltsamen und extrem informativen Tagesfortbildung von den Schwierigkeiten, die uns im Training im Leistungs- und Breitensport begegnen können und zeigt Auswege und neue Ideen auf und gewährt gleichzeitig Einblick in seine Arbeit als U18 Bundestrainer im Leistungssport, sowie beim ASV München als Clubtrainer. Anmeldung bitte bei: b.vonlivonius@hamburghockey.de

» zur HHV-Trainerseite...

Berliner Hockey-Verband

Sichtungen zum BHV-Auswahlkader D-1

 

07.08.2019 - Für die Feldsaison 2020 werden die Jahrgänge 2008 - 2009 gesichtet. Die Sichtungen finden jeweils in der Zeit von 15.45 – ca. 19.30 Uhr im Olympia-Hockeystadion statt. Je nach Anzahl der Meldungen sind folgenden Terminen vorgesehen:

1. Montag, 23.09.2019
2. Freitag, 27.09.2019
3. Montag, 30.09.2019
4. Dienstag, 01.10.2019

Meldungen der Clubs sind bis zum 6. September 2019 möglich. Bitte dazu die folgende Mitteilung beachten:

» Mitteilung Nr. 29 vom 7.8.2019

Ostdeutscher Hockey-Verband

Fragebogen zur 2. Bundesliga Damen Halle

 

06.08.2019 - Es ist vorgeschlagen, auch für Damen in der Halle eine 2. Bundesliga einzuführen. Diese soll – wie bei den Herren – in 4 Gruppen Nord, Ost, Süd und West mit je 6 Teams gespielt werden. Nun ist klar, dass die Einführung dieser Liga auch Änderungen in der Regionalliga und den nachgeordneten Ligen der Landesverbände erforderlich macht.

Die Verbände wurden um eine Stellungnahme gebeten. Der OHV hat dazu einen einfachen Fragebogen erstellt um die Meinung der Vereine zu erfahren. Dieser Fragebogen wurde allen Vereinen per Mail zugeschickt. Falls diese Mail nicht angekommen ist, kann er hier heruntergeladen werden.

Bitte schickt den ausgefüllten Fragebogen möglichst bis zum 25. August an die OHV Geschäftsstelle, Jesse-Owens-Allee 2, 14053 Berlin, Telefax: 030-8919922 oder per Mail an Mail sendenOHV@hockey.de

» Fragebogen 2. BL Damen Halle (PDF)

HONAMAS: 1:2-Niederlage trotz Leistungssteigerung

EM-Vorbereitung der Herren in Antwerpen: Belgien - Deutschland 1:2 (0:1)

 

06.08.2019 - Die deutschen Herren konnten auch das zweite EM-Testspiel gegen Weltmeister Belgien auf der späteren EM-Anlage in Antwerpen (17. bis 24. August) weitgehend sehr positiv gestalten. 40 Stunden nach der guten Leistung beim 2:2, führte das deutsche Team erneut durch einen Treffer von Christopher Rühr vor der Pause. Doch Thomas Briels glich im dritten Viertel für die Gastgeber aus, ehe ihr Goalgetter Tom Boon im letzten Viertel noch den Siegtreffer für die Belgier erzielte.

» weiter

Stellenausschreibung des OSP Rheinland

Trainer (w/m/d) Hockey am Bundesstützpunkt in Köln

 

06.08.2019 - Der Olympiastützpunkt NRW/Rheinland ist eine Einrichtung des Bundes zur Förderung des Hochleistungssports in der Region. Als Einrichtung der Bundesrepublik betreut er erfolgreich eine große Anzahl von Athleten/-innen und Trainern/-innen aus unterschiedlichen olympischen Sportarten. Der Landessportbund NRW ist Träger des Olympiastützpunktes NRW mit den Standorten Rheinland, Rhein-Ruhr und Westfalen. Beim Landessportbund NRW ist für den Olympiastützpunkt NRW/Rheinland zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst bis zum 31.12.2020 – die Stelle

Trainer (w/m/d) Hockey am Bundesstützpunkt in Köln

zu besetzen.

» Stellenausschreibung

DHB Präsidiums-News

1. Newsletter 2019 / 05.08.2019

 

05.08.2019 - Direkt im Anschluss an die Wahl beim DHB-Bundestag stellte sich im Juni das frisch gewählte Präsidium in der Geschäftsstelle in Mönchengladbach den Mitarbeitern vor. Dort hat am 13.07.2019 auch die erste offizielle Präsidiums-, Vorstands- und Direktorensitzung stattgefunden.

» weiter

DANAS: Torloses Remis gegen Weltmeisterinnen

EM-Vorbereitung der Damen in Huizen (NED): Niederlande - Deutschland 0:0

 

05.08.2019 - Die deutschen Damen haben in ihrem ersten von zwei Testspielen in Huizen gegen den Weltmeister Niederlande 0:0 gespielt. Das deutsche Team war in den meisten Phasen mit dem Weltranglisten-Ersten auf Augenhöhe und hatte auch seine Chancen zu einem Tor zu kommen. Am Mittwoch um 14 Uhr treffen beide Teams an gleicher Stelle noch einmal aufeinander.

» weiter

EM 2019 live bei EHTV

Registrierte Fans zahlen für alle Spiele (Event-Pass) und Highlights einmalig 9,99 Euro

 

06.08.2019 - Der Europäische Hockey-Verband (EHF) hat am Montag bekannt gegeben, dass die Spiele der kommenden Europameisterschaften in Antwerpen (17. bis 25. August) alle live im Streaming bei EuroHockeyTV zu sehen sein werden. Im Vergleich zu bisherigen Events müssen dort registrierte User allerdings eine einmalige Nutzungsgebühr in Höhe von 9,99 Euro entrichten.

Alle 40 Spiele der Damen- und Herren-Europameisterschaften in Antwerpen werden live bei EuroHockeyTV.org gezeigt. Die Spiele werden mit voller TV-Produktion in HD produziert und vom Briten Nick Irvine, der in der Hockeyszene als "The Voice of Hockey" gilt, kommentiert. Zugang zu den Spielen bekommen Nutzer über einen einmaligen "Event-Pass", der 9,99 Euro kostet und auch alle Highlight-Zusammenschnitte der Partien umfasst.

EHF-Generaldirektor Angus Kirkland kommentierte die Ankündigung: "Wir haben daran stark gearbeitet, jetzt 91.500 eingetragene Nutzer auf unserer Plattform zu haben. Über 2.000 Spiele haben wir in den letzten Jahren dort live und kostenlos gezeigt." Bei der EM sei dies aufgrund der aufwändigen Produktion nicht kostenlos möglich, aber man werde auch in Zukunft viele Turniere weiter kostenfrei präsentieren.

Der "Event-Pass" wird ab heute bei EuroHockeyTV über ein einfaches Internet-Zahlungssystem erhältlich sein.

» EuroHockeyTV

WHV U12 Regionalligacamps - für B Mädchen und B Knaben

Am 26.08. noch Kapazitäten beim Kahlenberger HTC.

 

06.08.2019 - Liebe Trainer, Spieler, Spielerinnen und Eltern,

auch in diesem Jahr bieten wir zwei Regionalliga Camps für B Mädchen und B Knaben an. Wir wollen uns vorstellen und euch erste Eindrücke über die gewünschten Hockeyskills in eurem Alter vermitteln. Anmelden können sich nur Regionalliga Spieler und Spielerinnen der Altersklasse Knaben/Mädchen B! Wir freuen uns über euer Interesse und eure Anmeldung!

Wichtig: Dies ist keine Sichtungsmaßnahme des WHV!

» Flyer

» Anmeldung

Interview mit dem Captain

"Haben das Potenzial oben anzugreifen, aber es ist international so eng wie noch nie"

 

05.08.2019 - In zwölf Tagen startet in Antwerpen die Europameisterschaft der Damen und Herren. Die DHB-Herren gehen mit Mats Grambusch als neuem Kapitän in dieses Turnier, das auf dem Weg Richtung Olympische Spiele 2020 in Tokio ein wichtiger Meilenstein ist, auch wenn nur der neue Europameister sich direkt für Olympia qualifiziert und die Quali-Spiele im Spätherbst 2019 vermeiden kann. Wir haben mit Mats Grambusch über die aktuelle Situation des Teams, die Entwicklungen in der Mannschaft und die Erwartungen an das EM-Turnier gesprochen.

» weiter

Masters-EM: Alle Vorrunden-Termine unserer Teams

Am 8. August geht es los!

 

05.08.2019 - Am 8. August starten die letzten 4 Masters-Teams in den Kampf um den Europameistertitel.

» Zu den Terminen

HONAMAS: Gutes 2:2 gegen den Weltmeister

EM-Vorbereitung der Herren in Antwerpen: Belgien - Deutschland 2:2 (0:1)

 

04.08.2019 - Die deutschen Herren konnten ihr erstes von zwei EM-Testspielen auf der späteren Europameisterschafts-anlage in Antwerpen gegen Belgien mit einem insgesamt verdienten 2:2-Unentschieden abschließen. Malte Hellwig und Timm Herzbruch trafen für das Team von Stefan Kermas zur 1:0- und 2:1-Führung. Am Ende glich der Weltmeister kurz vor Schluss noch aus. Im Vergleich zur herben 0:8-Niederlage im Pro-League-Spiel vor sechs Wochen eine ganz andere Vorstellung des DHB-Teams, das im ersten und dritten Viertel das bessere Team war. Am Dienstag um 11 Uhr treffen beide Mannschaften an gleicher Stelle noch einmal aufeinander.

» weiter

Die Schiedsrichterlegende hängt die Pfeife an den Nagel

Hans-Werner Sartory pfeift bei der Masters-EM seine letzten Spiele / Das DHB-Präsidium sagt danke

 

04.08.2019 - Wenn in dieser Woche die Masters-EM beim Crefelder HTC startet, schließt sich ganz langsam eines der längsten persönlichen Kapitel im deutschen Hockey. Schiedsrichterlegende Hans-Werner Sartory hat angekündigt, dass er für diese Europameisterschaft seine letzten Spiele als aktiver Schiedsrichter plant und danach die Pfeife endgültig an den Nagel hängt. In 42 Jahren als Unparteiischer hat der heute 61-Jährige rund 2.000 Spiele geleitet, darunter zwischen 1988 und 1993 über 100 Bundesligapartien sowie 29 Länderspiele.

DHB-Präsidentin Carola Meyer und Marie-Theres Gnauert, DHB-Vizepräsidentin Leistungssport, dankten "HW", wie Sartory in Hockeykreisen fast ausschließlich gerufen wird, in einem persönlichen Brief im Namen des gesamten Präsidiums für seinen jahrzehntelangen Einsatz, sein Engagement für die Schiedsrichterei und insbesondere auch dafür, dass der Neusser für Nachwuchsschiedsrichterinnen und -schiedsrichter eine Vorbildrolle eingenommen hat. Seit 2010 ist Sartory Mitglied des Jugend-Schiedsrichter- und Regelausschusses (Jugend SRA) des DHB.

Wer die Posts der "Schiedsrichterlegende", den man getrost auch als "Mr. Social Media" des deutschen Hockeys bezeichnen kann, bei Facebook und Instagram verfolgt, merkt schnell, dass Sartory seine Sympathie von den ganz jungen Hockeyspielern bis hin zu den Masters-Aktiven gerecht verteilt. Sein "Daumen hoch für das deutsche Hockey" ist das Hockey-Mem mit den meisten Beiträgen überhaupt. Seit ein paar Jahren gehört Hans-Werner Sartory nun zum Geschäftsstellen-Team des Crefelder HTC und wird sich von dort aus sicher auch weiterhin um das deutsche Hockey verdient machen, auch wenn die Fox Forty ab dem 17. August endgültig am berühmten Nagel hängen wird.

Zehlendorfer Wespen

1. Kai-Claussen-Cup für Mädchen B und Knaben B

 

03.08.2019 - Die Zehlendorfer Wespen veranstalten am 10./11.08.2019 erstmalig den Kai-Claussen-Cup für die Altersklassen Mädchen B und Knaben B in Gedenken an den langjährigen und engagierten Jugendtrainer Kai Claussen. Neben Mannschaften aus Berlin und Potsdam freuen wir uns auf Teams aus Hamburg, Bremen, Frankfurt und Hannover. Gespielt wird auf den Anlagen der Zehlendorfer Wespen und im Ernst-Reuter-Stadion. Die Endspiele finden am Sonntag ab 13 Uhr bei den Zehlendorfer Wespen statt.


» zum Ergebnisdienst

Mikroplastik im Kunstrasen

Der DOSB hat eine Info-Seite zu diesem Thema eingerichtet / Überwiegend Fußballplätze betroffen

 

02.08.2019 - Das Thema Mikroplastik in Kunstrasenplätzen hat in den vergangenen Wochen für Aufsehen gesorgt. Der DOSB hat dazu in der vergangenen Woche die Internetseite » www.dosb.de/mikroplastik online gestellt. Auf der Seite finden sich wichtige Dokumente und Informationen zu relevanten Fragen und Antworten rund um das Thema Sportstätten und zwar für Sportvereine und -verbände ebenso wie für die interessierte Fachwelt. Auf dieser Seite werden nach und nach weitere Dokumente ergänzt.

Wie auf dieser Seite dargestellt wird, betrifft es hauptsächlich Kunststoffrasenfelder, die mit Kunststoffgranulaten befüllt werden - was in der Regel Kunstrasen-Fußballplätze betrifft. Eine Schließung solcher Felder steht wohl nicht zu befürchten, aber diese Granulate werden zum Nachfüllen nicht mehr käuflich zu erwerben sein, so dass sich diese Plätze über kurz oder lang unbespielbar würden. Aber auch hier gibt es mittlerweile Alternativ-Befüllungen, wie Korkgranulate und Sand.

Sollten Hockeyclubs dennoch denken, sie könnten mit ihrem Platz betroffen sein, finden sich auf dieser Info-Seite Tipps und Handlungsvorschläge.

Masters-EM: Hockeyplatz statt Südseestrand

Vom 8. bis 17. August beim Crefelder HTC: Ambitionierte Ziele der deutschen Teams

 

02.08.2019 - Rund 770 Spieler, vierzig Offizielle und Schiedsrichter und ein gutes Dutzend ehrenamtliche Helfer: Die Masters-EM vom 8. bis 17. August auf dem Gelände des Crefelder HTC ist, abgesehen von den Zuschauerzahlen, die größte Veranstaltung, die das mittlerweile großeventerprobte Gelände an der Hüttenallee je erlebt hat. „Organisatorisch ist es für uns allerdings dennoch einfacher, als das Final Four oder auch die Ausgabe im Jahr 2011“, sagt CHTC-Clubmanager Robert Haake. Seine Begründung: „Beim ersten Mal haben wir noch das ganze Turnier zu dritt organisiert. Heute wird das alles von der Turnierleitung gemacht.“

» weiter lesen

» Damen Masters W50   » Damen Masters W55   » Herren Masters M50   » Herren Masters M55

Freigabe der Spielpläne Feld

Fehlende Anschlagszeiten

 

02.08.2019 - Die Vereine waren am aufgefordert, ihre Anspielzeiten für die Feld-Hinrunde 2019 der Erwachsenen und die der Jugend zu melden.

Bei den Erwachsenen fehlt bis heute noch die vollständige Meldung des SC Frankfurt 1880.

Für die Jugendspielpläne Feld 2019 fehlen noch die Anschlagszeiten von SC Frankfurt 1880 (unvollständig) und sämtliche Zeiten des Limburger HC.

Bitte melden! Danke schön.

Max Werner komplettiert Polos Kader

Der talentierte Verteidiger kommt von RW Köln nach Hamburg

 

02.08.2019 - Bei den Herren des Hamburger Polo Club hat sich zum Ende der Wechselfrist kadertechnisch nochmal etwas getan. Mit Max Werner (21) kommt ein junger, talentierter Verteidiger von RW Köln zum Team aus Hamburgs Westen dazu. „Max kenne ich aus meiner Zeit als Co-Trainer bei der U21-Nationalmannschaft. Ich bin sehr froh, dass wir einen so griffigen und guten Typen von unserem Weg überzeugen konnten. Ich bin sicher, dass der Wechsel für beide Seiten mehr als sinnvoll ist“, kommentiert Chef-Trainer Matthias Witthaus den Neuzugang.

» mehr dazu in der Pressemitteilung (PDF)

Facebook und Instagram

Bayerns Hockey-Vereine und der BHV zeigen sich in den sozialen Medien

 

München, 29.07.2019 - Wie bereits bei den BHV-Verbandstagen im März 2019 in Schwabach angedeutet, wollen wir uns als Verband (BHV) auch in den sozialen Medien weiterentwickeln. Hierzu haben wir als ersten Schritt eine E-Mail Adresse eingerichtet: sm@bayernhockey.de.

Über diese E-Mail können alle Fragen und Probleme besprochen, sowie Anträge auf Zugang zu den Facebook und Instagram Accounts des BHV gestellt werden.

Wir freuen uns, Euch diese Plattform anbieten zu können zum gegenseitigen Austausch über alle Inhalte, die alle Hockeyleute in Bayern interessieren, aber auch, um zu sehen wie andere Vereine das Thema Social Media angehen und bespielen.

Gerne möchten wir Euch einladen innerhalb eures Vereins jemanden zu bestimmen, der in Eurem Namen Informationen aus Eurem Vereinsleben postet, um auch über die Grenzen Bayerns hinaus zu zeigen, wie bunt und vielfältig die #hockeyheimat Bayern sein kann.

BITTE BEI JEDEM POST EGAL OB INSTAGRAM ODER FACEBOOK

DIE BEIDEN HASHTAGS #HOCKEYHEIMAT UND #BHV HINZUFÜGEN!!!

Mit Spannung erwarten wir Eure Reaktion und Euer Feedback.

EUER BHV SOCIAL MEDIA TEAM

gez. Tilman Roy von Luschan, Robert Menschick

Jamilon Mülders zum MHC

Der Ex-Bundestrainer verstärkt den Mannheimer HC ab September 2019

 

01.08.2019 - Dem Mannheimer Hockeyclub (MHC) ist einTrainer-Coup gelungen: Der ambitionierte Bundesligist sicherte sich die Dienste von Ex-Bundestrainer Jamilon Mülders. Der 43- jährige Diplomtrainer verstärkt das Funktionsteam des MHC ab dem 1. September zunächst als sportlicher Berater.

» weiter

Weiterer Landestrainer am Bundesstützpunkt Hockey

Hockeyverband kämpfte darum 20 Jahre

 

01.08.2019 - Der Bundesstützpunkt Hockey in Berlin hat seit heute einen 2. Landestrainer. „Mit Hannes Vollmer (40), der schon seit acht Jahren als Honorartrainer die Landeskader mitbetreut hat, haben wir unseren Wunschkandidaten gewinnen können,“ äußert sich der Präsident des Berliner Hockey-Verbands Jürgen Häner erfreut über den Zuwachs.

Ein Landestrainer ist für die leistungssportliche Entwicklung von Hockeytalenten in Umsetzung der Regionalen Zielvereinbarung mitverantwortlich. Ziel ist es danach, talentierte Kinder und Jugendliche für die Damen- bzw. Herrennationalmannschaft des Deutschen HockeyBunds zu entwickeln. „Da diese Entwicklung parallel auch in den Vereinen vorangebracht werden muss, ist es unser Wunsch, dass die Landestrainer bei Bedarf Jugend-Vereinstrainer über deren Ausbildung hinaus fördern, insbesondere im Verein coachen,“ erläutert Häner die Aufgabenstellung.

» weiter lesen

19. August 2019
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche

Auswahl

 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de